Willkommen im PAN Prevention Center Welcome to PAN Prevention Center

Burn-out

Wenn die Erschöpfung kein Ende nimmt

Burn-out ist eine der häufigsten Beschwerden in der Allgemeinbevölkerung mit steigender Tendenz. Emotionale Erschöpfung, reduzierte Leistungsfähigkeit, Schlafstörungen und sozialer Rückzug sind Anzeichen für das Vorliegen eines Burn-out. Unbehandelt kann Burn-out in einer klinisch relevanten Depression münden und nicht selten zu Substanzmissbrauch (Alkohol, Kaffee, Medikamente) führen, der sich wiederum schädigend auf die psycho-physische Gesamtsituation auswirkt. Dabei kann einem Burn-out durch gezielte Maßnahmen sehr gut vorgebeugt und entgegengewirkt werden.

Unser modernes Therapiekonzept zeigt Wege auf, wie Sie Ihre Lebensqualität und Vitalität zurück gewinnen, verbessern und erhalten können.

Wir bieten

  • Erlernen von Entspannungsverfahren in Gruppen, die von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden
  • Förderung individueller Kompetenzen zur Stressbewältigung in der Gruppe
  • am Arbeitsplatz im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (auf Anfrage)
  • Einzelberatung: „work-life-balance“, u. a. achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung (nach dem wissenschaftlich anerkannten Verfahren der „Akzeptanz- und Commitmenttherapie“) zur anhaltenden Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen, zur Verbesserung von Selbstvertrauen und Akzeptanz und zur Steigerung von Lebenszufriedenheit und Vitalität. (auf Anfrage)

Kontakt


Dipl. Psych. Andrea Gilles
Psychologische Psychotherapeutin

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich mit Angaben Ihrer Kontaktdaten via E-Mail oder telefonisch unter 0221-2776-400 an. Ebenso können Sie unser Kontaktformular bei weiteren Rückfragen nutzen.