Psychologie, Psychotherapie, Supervision

Psyche stärken – Stress abbauen

Wir von PAN mental haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere PatientInnen bestmöglich psychologisch zu unterstützen. Dabei richten sich Umfang sowie Art der psychologischen Begleitung ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf. Bei psychischen Belastungen kann Psychologische Psychotherapie ein geeignetes Verfahren sein, um die psychische Stabilität nachhaltig zu verbessern und die Vitalität und Lebenszufriedenheit wieder herzustellen. Psychotherapie ist eine von den Krankenkassen anerkannte, wissenschaftlich begründete Heilmethode. Bereits eine frühzeitige Behandlung von psychischen Symptomen kann sinnvoll sein. Sie kann häufig eine Verschlechterung der Symptomatik verhindern und eine schnelle Genesung wahrscheinlicher machen. Unser Team aus Psychologischen Psychotherapeutinnen ist erfahren in der Behandlung von psychischen Belastungen wie z. B. Burn-out bis zu psychosomatischen Beschwerden.

Für eine Direktanfrage nach einem freien Therapieplatz erreichen Sie uns unter Telefon 0221 2776200.

Leistungsspektrum

Psychologische Beratung

Nicht bei allen psychischen Schwierigkeiten ist Psychotherapie indiziert oder wird von den Krankenkassen finanziert. Dennoch können Probleme des Alltags zu erheblichen psychischen Belastungen führen zu deren Bewältigung psychologische Beratung hilfreich sein kann. Psychologische Beratung können Sie alleine oder als Paar in Anspruch nehmen. Der Einsatz und die Dauer der psychologischen Beratung richten sich dabei nach Ihrem persönlichen Anliegen.

In einem Erstgespräch wird der individuelle Beratungsbedarf geklärt und das weitere Vorgehen mit Ihnen abgestimmt. Die Sitzungen orientieren sich an Ihrem Anliegen und an Ihren Zielen, die bei Bedarf auch gerne gemeinsam erarbeitet werden können. Das Vorgehen während den Gesprächen ist dabei transparent, wertschätzend und lösungsorientiert. Psychologische Beratung unterstützt Sie dabei Klarheit über Entstehung, Entwicklung und Aufrechterhaltung von Problemen zu erhalten. Darüber hinaus hilft Ihnen eine Psychologische Beratung bei der Bewusstwerdung und ggf. Erweiterung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen, die dann genutzt werden können zur Erarbeitung von möglichen Lösungswegen im Umgang mit herausfordernden Situationen.

Beispiele für persönliche Anliegen ohne Therapiebedarf:

  • Verbesserung der Lebensqualität: Entwicklung von Werten und Zielen, Begleitung in einem Entscheidungsprozess, Aufbau sozialer Kontakte
  • Lebenskrisen: Umgang mit Krankheit, Verlust und Tod, Trennung und Scheidung
  • Prävention und Lebensstil: Raucherentwöhnung, Autogenes Training nach Schultz, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Stressbewältigung, Selbstmanagement
  • Unerfüllter Kinderwunsch: Umgang mit Neidgefühlen ggü. schwangeren Frauen, Niedergeschlagenheit, Ängste

Psychologische Psychotherapie

Leicht ausgeprägte psychische Beeinträchtigungen gehören zu unserem alltäglichen Erleben dazu. Falls diese Beeinträchtigungen jedoch immer wieder kehren oder falls das Ausmaß der Belastung schmerzlich zunimmt, dann kann Psychotherapie notwendig sein. Unter Psychotherapie werden Diagnostik und Behandlung von seelischen Erkrankungen gemäß wissenschaftlich überprüfter und bewährter Verfahren gefasst. Wir bieten Ihnen ein Vorgehen nach der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) an. Die Wirksamkeit der KVT ist vielfach untersucht und wissenschaftlich nachgewiesen, es handelt sich um ein von den Krankenkassen anerkanntes Behandlungsverfahren. Die KVT zielt darauf ab, funktionale und hilfreiche Bewältigungsstrategien für ihre aktuellen psychischen Belastungen zu finden. Ausgangspunkt ist die Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses, wie die psychische Belastung durch ein Zusammenspiel der aktuellen Situation mit bestehenden Gedanken, Gefühlen und des konkreten Verhaltens entsteht. Darauf aufbauend wird biografisch erarbeitet, wie es zu der aktuellen Situation und den dazugehörigen Belastungen gekommen ist, was bisher unternommen wurde, um diese zu bewältigen und welche Ressourcen bereits vorhanden sind. Angemessene und hilfreiche Strategien werden gestärkt, selbstschädigende und aufrechterhaltene Muster werden wahrgenommen, verstanden und biografisch eingeordnet, um sie anschließend mit Unterstützung und später selbstgesteuert zu verändern.

Beispiele für Beeinträchtigungen mit Therapiebedarf:

  • Burn out
  • Depressionen
  • Ängste
  • Süchte
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Psychosomatische Beschwerden (z.B. Schmerzstörungen, Tinnitus)

Kosten

Sie fragen sich ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt?

Versicherte Privater Krankenversicherungen

Bei Mitgliedern der Privaten Krankenversicherung / Beihilfeberechtigten bestehen unterschiedliche Leistungsbedingungen, die Sie bitte im Einzelfall mit Ihrer Krankenversicherung / Beihilfestelle abklären. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Antragstellung behilflich.

Versicherte Gesetzlicher Krankenversicherungen (GKV) / Kostenerstattung

Für den Fall, dass eine psychotherapeutische Behandlung dringend erforderlich ist, jedoch nicht zeitnah von einem Vertragspsychotherapeuten der GKV angeboten werden kann, hat der Gesetzgeber nach §13,2 SGB5 das Kostenerstattungsverfahren vorgesehen. Sollte sich nach dem Erstgespräch herausstellen, dass weitere Gespräche notwendig sind, so werden wir Ihnen selbstverständlich bei der Beantragung der Kostenerstattung behilflich sein.

Leistungen, die nicht im Bereich der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen liegen: z.B. Paartherapie

Die Kosten hierfür sind von Ihnen selbst zu tragen. Das Honorar wird mit Ihnen individuell vereinbart. Bitte beachten Sie, dass alle unsere Gespräche kostenpflichtig sind.

Unsere Gesundheitskurse für ein entspannteres Leben

Die Anforderungen des modernen Lebens führen zu einem relativ hohen Stressniveau. Das verursacht keine Probleme, solange man für regelmäßige Entspannung sorgt. Allerdings wird oftmals versucht, diese durch den Genuss von Suchtmitteln zu erreichen, mit den bekannten negativen Folgen für die Gesundheit. In unseren Gesundheitskursen lernen Sie, wie sie auf gesunde Weise Entspannung in einen stressigen Alltag bringen können und ungesunde Verhaltensweisen ablegen können.

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Diese Entspannungstechnik hilft Ihnen auch in Phasen großer Anspannung zur Ruhe zu kommen. Die Wirksamkeit der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson hat sich in Studien vielfach bewährt z.B. bei der Senkung von Hypertonie, der Stärkung des Immunsystems, der Verbesserung von Angstbewältigung, Schlafstörungen, Stressresistenz und Leistungsfähigkeit.

Raucherentwöhnung

Rauchen ein großer, wenn nicht der größte Risikofaktor für die Gesundheit. Der Verzicht auf Tabakkonsum hat daher eine hohe Priorität in der Gesundheitsvorsorge.

Burn-out

Ein Burn-out-Syndrom kann über den beruflichen Kontext hinaus zu vielfachen Einschränkungen und psychischen Belastungen führen. Wir unterstützen Sie dabei, Wege zu finden, wie Sie Ihre Lebensqualität und Vitalität zurück gewinnen, verbessern und erhalten können.

Section

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

Ich kümmere mich um Ihr Wohlbefinden

Andrea Langness

Psychologische Psychotherapeutin

Telefon +49(0) 221-2776-400
E-Mail
Kontaktformular